#21 Wahre Freunde – Wer ist das?

Sind wirkliche Freunde die, die nachts aufstehen, wenn man sie braucht?
Oder sind das die die immer nett zu mir sind?
Oder eher die, die mir immer die Wahrheit sagen?

Hier gibt es ganz sicher auch eine allgemein gültige Lösung. Lasst sie uns finden …;-))

Ich mag mal aus meiner Erfahrung sprechen. Die, die beständig meine Freunde waren, waren Menschen, die tatsächlich (fast) immer ein offenes Ohr hatten. Und hier kann ich auch aus eigener Erfahrung sagen, wenn ich Hilfe brauchte, waren diese Menschen immer da. Egal in welcher Situation. Man fragt sicher auch nicht jeden um Hilfe. Meistens wählt man doch aus, wer passen könnte.

Was, wenn der gefragte, vermeintliche Freund nicht helfen mochte? Auch das gibt es. Manchmal ist vielleicht die Bitte das Problem.
Manchmal erkennt man auch, dass man demjenigen nicht wichtig ist. Manchmal erkennt man die echten Freunde genau in so einer Situation.

Manchmal sind Freunde auch Wegbegleiter für ein Stückchen Weg. Wir treffen jemanden, haben viel gemeinsam und tauschen uns aus. Dann entwickeln sich die Wege wieder unterschiedlich. Und jeder geht seiner Wege. Auch das ist mir schon oft passiert. Manchmal trifft man sich sogar später einmal wieder und läuft wieder gemeinsam. Das kann auch schön sein.

Vielleicht sollte man das ganze auch einmal andersherum betrachten….

Für wen würde ich denn nachts aufstehen und da sein, wenn er mich braucht? Für wen hätte ich zu jeder Gelegenheit ein offenes Ohr? Gibt es da viele? Oder gibt es vielleicht gar keinen?
Von wie vielen Menschen erwarte ich das oben genannte? Erwarte ich von all meinen Freunden ein offenes Ohr zu jeder Zeit?
Auch hier, wie bei jedem anderen Thema, ist das keine Einbahnstraße.

Ich sag immer wieder, wenn mich jemand fragt, warum der ein oder andere ihn nicht mag, „Ja magst du ihn denn?“ – „Naja, eigentlich nicht!“
Warum soll der dich dann mögen? Was bringt das denn?

Es funktioniert doch nicht, dass ich keinen mag und mich alle mögen. Wär ja auch irgendwie schlimm….
Da fallen mir zwar Beispiele ein, wo das so scheinen mag aber ich denke, da ist der Blick falsch. Es gibt Leute, die scheinen toll zu sein. Jeder mag sie. Jetzt ist die Frage, was ist so toll an denen?
Sind es gesellschaftlich erfolgreiche Leute? Die bewundert man vielleicht, vielleicht ist man auch neidisch. Vielleicht erkennt man auch eine eigene Eigenschaft, die in einem schlummert. Alles möglich. Aber deswegen kennt man die Person oft nicht wirklich. Und vielleicht ist dann das Thema mögen anders als bei einem Freund.
Vielleicht ist es aber auch eine ganz liebe Person. Die kommt aber tatsächlich oft mit vielen Menschen klar und hat auch viele Freunde. Das beruht dann sicher auf Gegenseitigkeit.

Was ist mit denen, die immer nett sind? Sind das wahre Freunde? Auch da habe ich schon viele verschiedene Erfahrungen gemacht. Es gibt ganz liebe, nette Menschen und es gibt welche, die das aus einer Absicht heraus tun.

Manche wollen sich damit einen Vorteil verschaffen, manche wollen partizipieren vom Erfolg der anderen. Manche wollen auch einfach keinen Streit.
Ab und zu sollten auch wir uns selbst fragen, ob wir viellicht auch nur aus einem bestimmten Grund zu manchen Menschen nett sind? Ob auch wir ihnen vielleicht eine Freundschaft vorgaukeln?

Die echten Freunde sind auch manchmal ganz schön unangenehm. Sie sagen uns, wenn wir sie wissen wollen, auch ihre Wahrheit. Sie bewahren uns vielleicht auch vor so manchem Fehler damit.

Es gibt aber auch Menschen, die uns Dinge sagen, die wir vielleicht anders sehen, die uns beeinflussen sollen. Vielleicht, weil sie ihr eigenes Leben auf uns projizieren. Weil sie ihre Probleme über andere Menschen klären wollen.

Also auch da gibt es kein Richtig und Falsch.

Nicht jeder der nett ist, ist ein Freund – manche aber schon.
Nicht jeder der seine Meinung sagt, ist ein Freund – aber manche umso mehr.
Nicht jeder den man Nachts aus dem Bett klingelt, weil man ihn braucht, ist ein Freund – kann aber gut sein . 😉

Die Menschen für die wir gern da sind, sind unsere Freunde. Vielleicht auch nur für den Moment. Aber es ist schön solche Menschen um sich zu haben.
Sie nehmen einen in den Arm, sie lächeln einen an und sie tun uns einfach gut…..

Artikel die zum Thema passen:

#7 Richtig oder Falsch? Was ist richtig?

#1 Darf ich lügen? Was ist Wahrheit?

#6 Sei ehrlich mit dir selbst und du verstehst auch die anderen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.